Josef Zutelgte »Serejum«

Der 1958 in Telgte bei Münster geborene Künstler Josef Zutelgte äußerte mal in einem Interview die Meinung: "Wenn man seine Heimat verlässt, kommt man seiner Heimat näher." - Folglich müsste er seiner Heimat näher sein, als so mancher hierzulande, denn seit Mitte der 80er Jahre lebt und arbeitet Josef Zutelgte in New York.

Das ein Leben in einer solchen Metropole mit ihren vielfältigen Menschen und Kulturen anregend ist, kann man sich leicht vorstellen. Seine Zeichnungen spiegeln allerdings nicht das pulsierende Leben einer Megastadt mit 17 Millionen Einwohnern wieder, sondern strahlen im Gegenteil Ruhe aus und erschließen sich in ihrer Tiefe erst bei einer intensiveren Betrachtungsweise.

Weitere Bilder von Josef Zutelgte

 

 

finger.jpg 

      
pflinks.gif

Zeichnung oben: Serejum (Fingerprint),
Graphit auf Zeitungspapier, 57 x 34 cm