Manu Chao
»
Proxima Estacion: Esperanza«
1. Merry blues
2. Bixo de coco
3. El Dorado
4. Promiscuity
5. La primavera
6. Me gustas tu
7. Denia
8. Mi vida
9. Trapped by love
10. Le rendezvous
11. Mr. Bobby
12. Papito
13. La chinita
14. La marea
15. Homens
16. La vacaloca
17. Infinita tristeza

Reggae-Einflüsse (eine Hommage an den Godfather der Straßenmusiker, Bob Marley) und die südamerikanischen Stilrichtungen, dazu ein Schuss Nordafrika: Weiterhin gehört Manu´s Herz den Nomaden der Grenzregionen zwischen Nord und Süd, was sich in der Vielzahl der auf dem Album vertretenen Landessprachen, die oft untereinander gemischt werden, widerspiegelt: Einer der 17 neuen Titel ist auf Französisch, einer auf Portugiesisch, einer auf Arabisch, zwei auf Englisch, neun auf Spanisch und einer auf Portuñol, einer Mischsprache aus Spanisch und Portugiesisch, wie sie von den Menschen, die in den Grenzgebieten leben, gesprochen wird. "Genau meine Welt!" sagt Manu Chao grinsend.

Manu Chao hat das Album mit einem losen Verbund von Musikern, genannt Radio Bemba, eingespielt. Mit dabei: Roy Pacci (Trompete), Ro!sario Patania (Trombone), Rabah Khalifa (Perkussion), Paz G (Pazita 2000) und viele mehr. Aufgenommen wurde es u.a. in Paris, Barcelona und Rio. Produziert hat Manu Chao selbst in Zusamenarbeit mit Renaud Létang.

(Info und Copyright: Virgin 2001)




Zu einer Hörprobe dieser CD und der Bestellmöglichkeit bei amazon.de:
einfach das Cover anklicken!
Manu Chao - »Clandestino«
1.Clandestino
2.Desaparecido
3.Bongo bong
4.Je ne t'aime plus
5.Mentira
6.Lagrismas de oro
7.Mama call
8.Luna y sol
9.Por el suelo
10.Welcome to tijuana
11.Dia luna..dia pena
12.Malegria
13.La vie a 2
14.Minha galera
15.La despedida
16.El viento

Dr. Maluma: "Eine wahre Alternative zur musikalischen "Cuba-Welle" à la Buena Vista Social Club. Nicht so agressiv, wie die Musik von Mano Negra, hat Manu Chao die Songs auf einer Südamerika-Reise eingespielt und das Ergebnis ist mehr als höhrenswert. Wer Musik neu entdecken möchte, findet hier ein seltenes Potburri verschiedener Sprachen, Klänge und Inhalte. Manchmal schon minimalistisch, verbreitet diese Musik eine entspannte Heiterkeit, die man mit Worten schlecht beschreiben kann."

blue rhythm Nr.7/98: "In der Beiläufigkeit der Ideen und in der Reduktion liegt die Stärke dieses unprätentiösen Geniestreichs."

Zu einer Hörprobe dieser CD und der Bestellmöglichkeit bei amazon.de:
einfach das Cover anklicken!
 
 
pflinks.gif